Making-Of • Konzeptphase

In der Konzeptphase fanden wir schnell zu den Eckdaten, die uns die Parameter zur Raumsuche lieferten. Alsbald war ein passender Raum in einem leerstehenden Ladenlokal des Unperfekthauses gefunden und es konnte los gehen. Die Details der Ausstellung mussten konzipiert werden. Mittels Betttüchern skizzierten wir unsere Ideen im Raum, um uns eine bessere Vorstellung von der dreidimensionalen Wirkung zu bekommen. Ein maßstäbliches Pappmodell der Cloud half uns beim Entwerfen der Projektionsflächen. Es sollte eine gleichermaßen für die Projektion funktionale wie gestalterisch ansprechende Lösung gefunden werden. Ganz traditionell wurde zum Einzug auf dem Boden ein Fast-Food-Imbiss zu sich genommen.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s